service

© Shutterstock/Viktoria Kurpas

Ziehen Sie Bilanz!

Mit unserem neuen Vermögensreport erhalten Sie einen kompakten, strukturierten Überblick über Ihre finanzielle Situation.

EXPERTISE

So wie ein Unternehmen regelmäßig Bilanz zieht, sollten Sie das auch mit Ihrem privaten Vermögen tun: Was sind Ihre Aktiva? Was sind Ihre Verbindlichkeiten? Der Vermögensreport soll unseren Kunden die Möglichkeit geben, darüber eine kompakte Übersicht zu bekommen. Auf der einen Seite listet er strukturiert die Vermögenswerte auf, beginnend bei liquiden Werten wie Giro- oder Sparguthaben, zudem Wertpapiere, Immobilien, Beteiligungen und rückkaufbare Versicherungen. Auch andere Vermögenswerte wie Kunstwerke oder Autos können erfasst werden. Auf der Passivseite stehen Finanzierungen und andere Verbindlichkeiten. Am Ende der Bilanz steht das Eigenkapital als Nettovermögen. Die einzelnen Vermögenswerte können so detailliert aufgeschlüsselt werden, wie Sie wollen, bis zur einzelnen Wertpapierposition.


Neben der persönlichen Bilanz enthält der Vermögensreport auch eine Übersicht über den bestehenden Familienstammbaum inklusive der gesetzlichen Erbquoten und Pflichtteilsquoten – das können Sie zum Beispiel nutzen, wenn Sie beim Notar ein Testament errichten.


Ein Vermögensreport ist der erste Schritt einer Finanzplanung, den wir Ihnen als kostenlose Dienstleistung bieten. Wer seine Vermögenssituation noch genauer kennenlernen möchte, kann bei uns Leistungen im Financial Planning beauftragen. Dann werfen wir auch einen Blick auf Einnahmen und Ausgaben, erstellen Liquiditätsprognosen, berechnen verschiedene Zukunftsszenarien oder analysieren, wie schnell Sie auf Ihr Geld zugreifen können. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei Überlegungen zu Ihrer persönlichen Nachfolgeplanung. Während sich der Vermögensreport auf Ihre Angaben und Schätzungen stützt, werden im Financial Planning alle Werte recherchiert und plausibilisiert – zum Beispiel über Immobilienpreisspiegel und Versicherungsanfragen.


Die ersten Erfahrungen mit dem Vermögensreport haben uns gezeigt, dass die strukturierte Darstellung des eigenen Vermögens sehr geschätzt wird. Das klare Bild hilft auch unserem Beratungsteam, noch bessere Empfehlungen abzugeben. Wenn Sie Interesse an einem persönlichen Vermögensreport haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Beraterin oder Ihren Berater des Bank Austria Premium Banking!

Norbert Prenner ist Head of Wealth Planning der Bank Austria.